FANDOM


V1
Stub.
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Until Dawn Wikia helfen indem du den Artikel mit Informationen füllst.
Suzanne Daniels
SuzanneProfile
Eigenschaften
Zugehörigkeit Blackwood Sanatorium Mitarbeiter
Geschlecht weiblich
Haarfarbe dunkelbraun
Erster Auftritt The Inpatient
Status tot
Tod Tod durch Wendigo
Todesursache Wendigo reißt Unterleib auf
Suzanne Daniels ist eine Krankenschwester im Blackwood Sanatorium während der Ereignisse von The Inpatient. Sie wird von der Schauspielerin Alex Paige Fream gesprochen.

Aussehen Bearbeiten

Suzanne hat sehr weiße Haut. Sie hat längliche und gebleichte Augen und Lippen. Ihre Augen sind klar. Sie hat lange, dunkelbraune Haare und wird genauso getötet wie Sam. Ihre Krankenschwester-uniform ist, anders als Victorias, länger und komplett weiß. Ihre Kappe und Schuhe unterscheiden sich nicht in der Farbe, sie haben die gleichen Farben wie die Uniform. Sie trägt ein Stethoskop in einer ihrer Taschen.

Persönlichkeit Bearbeiten

Suzanne ist bei den Mitarbeitern des Blackwood Sanatoriums sehr beliebt. Abe White ist in sie verknallt, aber sie zeigt kein Interesse an ihm und ignoriert ihn immer, wenn er versucht, mit ihr zu sprechen. David Miller ist entweder ein enger Freund oder ihr Crush. Beide kommen sehr gut miteinander aus und beschützen sich gegenseitig. Die beiden versuchen, den anderen nicht aufzugeben. Sie hat Angst, Jefferson Bragg allein zu lassen, als sie und die anderen Überlebenden in die Kapelle gehen müssen. Sie zeigt den naiven Optimismus, dass alles klappen wird, und versucht Dr. Bragg zu ermutigen, wenn die Überlebenden in seinem Büro sind. Suzanne gerät in Panik, als sie einen Wendigo sieht. Sie ist verängstigt und scheint aufrichtig verwirrt über die Wendigos zu sein, was darauf hindeutet, dass sie nichts über das Einstürzen, die Bergarbeiter und die im Sanatorium durchgeführten Experimente wusste. Suzanne ist eine freundliche Person und ermutigt den Patienten, dass er gehen kann.

Geschichte Bearbeiten

Am Anfang vom Spiel sieht man Suzanne aus der Apothekenhalle kommen. Als Suzanne Abe sieht, ändert sie schnell ihre Richtung und geht an Abe und dem Patienten vorbei, während Abe versucht, auf flirtende Weise mit ihr zu sprechen. Suzanne schaut nicht zu Abe und ignoriert ihn völlig und geht an ihnen vorbei. Später überprüft Suzanne einen Patienten im Zellenblock. Sie berichtet Jefferson Bragg über das Verhalten der Patienten. Als sie durch die Zelle des Patienten geht, wartet Abe mit einem Buch auf sie, aber als er versucht, mit ihr zu sprechen, geht sie an ihm vorbei und geht zu Jefferson Braggs Büro. Nach dem Vorfall mit dem Bergmann und dem Tod ihrer Kollegin Sarah Smith machte Suzanne Angst, aber sie kümmerte sich immer noch um ihre Aufgaben. Als sie mit David in der Kapelle war, bevor die Wendigos aus ihren Zellen ausbrachen, versuchte Ted, sie zu warnen, aber sie und David glaubten ihm nicht. Nachdem die Bergleute aus ihren Zellen ausbrachen und alle Angestellten getötet hatten, versteckte sie sich mit David, Ted und Jefferson Bragg in der Kapelle. Aber Jefferson bestand darauf, zurück in sein Büro zu gehen. Alle außer Ted, der in der Kapelle blieb, folgten ihm. Nach dem Treffen mit dem Spieler versucht Suzanne Jefferson Bragg zu ermutigen, mit ihnen in die Kapelle zu kommen, und wird den Spieler bitten, sich mit ihr zur Seite zu stellen. Jefferson Bragg entschuldigt sich und schreit sie an zu gehen. Suzanne fragt David später, warum Jefferson Bragg nicht mitgekommen ist. David sagt zu ihr, dass er der Besitzer des Sanatoriums ist, weshalb er nicht gehen wird.